Biologische Psychologie (Lehrbuch) by Erich Schröger

By Erich Schröger

Show description

Read or Download Biologische Psychologie (Lehrbuch) PDF

Best biophysics books

Special Topics in Leaf Beetle Biology: Proceedings of the Fifth International Symposium on the Chrysomelidae, 25-27 August 2000, Iguassu Falls, Brazil, ... of entomol (Pensoft Series Faunistica, 29)

This e-book is essentially the results of the Leaf Beetle learn offered on the 5th overseas Symposium at the Chrysomelidae, hung on 25-27 July 2000 along side the XXI foreign Congress of Entomology, in Iguassu Falls, Brazil. it's a choice of papers via top specialists on Leaf Beetles from over 15 nations discussing their study on all five significant continents pertaining to systematics, range, phylogeny, biology, ecology, genetics, and so forth.

The Biology of Freshwater Wetlands (Biology of Habitats)

This advent to freshwater wetlands describes these abiotic good points of wetlands that cause them to precise as a habitat and examines intimately the variations, distributions, and interactions of varied organisms (microbes, invertebrates, crops, and vertebrates) that jointly shape wetland ecosystems.

Tissue Engineering Made Easy

Tissue Engineering Made effortless presents concise, effortless to appreciate, updated information regarding an important subject matters in tissue engineering. those comprise heritage and simple ideas, medical functions for a number of organs (skin, nerves, eye, center, lungs and bones), and the way forward for the sector.

Additional resources for Biologische Psychologie (Lehrbuch)

Example text

Molekularbiologische Methoden: Noch Kleineres sichtbar machen. Noch detailliertere Erkenntnis darüber, wie Information innerhalb und zwischen Nervenzellen weitergeleitet wird (siehe Kapitel 3 und 4) oder wie Hormone wirken (siehe Kapitel 5), liefern die Molekularbiologie, die Biochemie und die Genetik. Diese Disziplinen interessieren sich für zelluläre Prozesse und untersuchen dazu die Träger der Erbinformation (Desoxyribonukleinsäure [DNA] und Ribonukleinsäure [RNA]), die zugehörige Proteinbiosynthese (Genexpression) und die Genregulation.

Seine Versuche zeigten, dass das Ausmaß der Beeinträchtigung ausschließlich von der Größe der Läsion abhing. Auf diesen Befund gründete Lashley seine Theorie der Massenwirkung. Aktueller Forschungsstand. Inzwischen ist – nicht zuletzt aufgrund der Ergebnisse moderner bildgebender Verfahren, die im nächsten Kapitel vorgestellt werden – klar, dass unsere mentalen Tätigkeiten häufig die koordinierte Aktivität vieler Hirnregionen erfordern. Außerdem ist erwiesen, dass unser Gehirn (auch noch im Erwachsenenalter) über ein gewisses Ausmaß an Plastizität verfügt.

Damit sind der praktischen Anwendung dieser Methode enge Grenzen gesetzt. So ist auch in den meisten europäischen Staaten der Lügendetektor als Beweis vor Gericht nicht zugelassen. In zahlreichen Bundesstaaten der USA ist die Lügendetektion als Beweismittel jedoch vor Gericht zulässig. Bisher haben wir uns einen Überblick über peripher-psychophysiologische Methoden verschafft. Natürlich konnten die Verfahren nur sehr knapp vorgestellt und deren Anwendung nur an einigen ausgewählten Beispielen veranschaulicht werden.

Download PDF sample

Rated 5.00 of 5 – based on 44 votes